Die KEK ist zuständig für die Sicherung von Meinungsvielfalt im Zusammenhang mit der bundesweiten Veranstaltung von Fernsehprogrammen.

In diesem Rahmen prüft sie, ob ein Unternehmen durch die Erteilung von Fernsehzulassungen oder durch die Veränderung von Beteiligungsverhältnissen vorherrschende Meinungsmacht erlangt. Hierfür ermittelt sie die den Unternehmen jeweils zurechenbaren Zuschaueranteile.

weitere Informationen

Aktuelle Meldungen

KEK-Pressemitteilung 03/2014; Ergebnisse 197. Sitzung der KEK

08.04 2014 | KEK

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen und Beteiligungsveränderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt...mehr


KEK-Pressemitteilung 02/2014; Ergebnisse 196. Sitzung der KEK

11.03 2014 | KEK

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen und Beteiligungsveränderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt...mehr


KEK-Pressemitteilung 01/2014; Ergebnisse 195. Sitzung der KEK

12.02 2014 | KEK

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen und Beteiligungsveränderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt...mehr


KEK-Pressemitteilung 12/2013; Ergebnisse der 194. Sitzung der KEK

11.12 2013 | KEK

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen:mehr


KEK-Pressemitteilung 11/2013; Ergebnisse der 193. Sitzung der KEK

13.11 2013 | KEK

Beteiligungsveränderung / ProSiebenSat.1 Media AGZulassungsantrag GEO Television / RTL Television GmbHZulassungsantrag eBusiness-Hangout / Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz-Center...mehr


Mediendatenbank

Informationen zu Beteiligungen von Unternehmen bei Fernsehen, Hörfunk etc.
weiter

TV-Senderdatenbank

Sendergruppierungen