Die KEK ist zuständig für die Sicherung von Meinungsvielfalt im Zusammenhang mit der bundesweiten Veranstaltung von Fernsehprogrammen.

In diesem Rahmen prüft sie, ob ein Unternehmen durch die Erteilung von Fernsehzulassungen oder durch die Veränderung von Beteiligungsverhältnissen vorherrschende Meinungsmacht erlangt. Hierfür ermittelt sie die den Unternehmen jeweils zurechenbaren Zuschaueranteile.

weitere Informationen

Aktuelle Meldungen

KEK-Pressemitteilung 07/2014; Neuer Vorsitzender der KEK

22.09 2014 | KEK

Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz neuer Vorsitzender der KEKmehr


KEK-Pressemitteilung 06/2014; Ergebnisse 200. Sitzung der KEK

16.09 2014 | KEK

Beteiligungsveränderung Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG / Beteiligungsveränderung Silverline Television AG / Beteiligungsveränderung TVM/WWTV Lizenz- und Produktions GmbH / Zulassung Beko BBL...mehr


KEK-Pressemitteilung 05/2014; Ergebnisse 199. Sitzung der KEK

09.07 2014 | KEK

Zulassung BonGusto / Beteiligungsveränderung Mediengruppe RTL GmbH mehr


KEK-Pressemitteilung 04/2014; Ergebnisse 198. Sitzung der KEK

10.06 2014 | KEK

Zulassung WiWo-Lunchtalk / Beteiligungsveränderung Kinowelt Television GmbHmehr


KEK-Pressemitteilung 03/2014; Ergebnisse 197. Sitzung der KEK

08.04 2014 | KEK

Zulassung Anixe HD / Zulassung Regionalfenster bei Sat.1 für Rheinland-Pfalz / Beteiligungsveränderung Sport1 GmbHmehr


Mediendatenbank

Informationen zu Beteiligungen von Unternehmen bei Fernsehen, Hörfunk etc.
weiter

TV-Senderdatenbank

Sendergruppierungen