Die KEK ist zuständig für die Sicherung von Meinungsvielfalt im Zusammenhang mit der bundesweiten Veranstaltung von Fernsehprogrammen.

In diesem Rahmen prüft sie, ob ein Unternehmen durch die Erteilung von Fernsehzulassungen oder durch die Veränderung von Beteiligungsverhältnissen vorherrschende Meinungsmacht erlangt. Hierfür ermittelt sie die den Unternehmen jeweils zurechenbaren Zuschaueranteile.

weitere Informationen

Aktuelle Meldungen

KEK-Pressemitteilung 08/2015; 17. Jahresbericht der KEK

26.08 2015 | KEK

17. Jahresbericht der KEK: Konvergenz erfordert neue Konzepte der Vielfaltsicherung mehr


KEK-Pressemitteilung 07/2015; Entscheidungen der KEK

24.07 2015 | KEK

Zulassung ClipMyHorse.TV / Beteiligungsveränderung tv.gusto GmbH mehr


KEK-Pressemitteilung 06/2015; Ergebnisse 209. Sitzung der KEK

09.06 2015 | KEK

Beteiligungsveränderung Silverline Television AGmehr


KEK-Pressemitteilung 05/2015; Ergebnisse der 208. Sitzung der KEK

12.05 2015 | KEK

Zulassung YUN!Q / Zulassung Türkshow mehr


KEK-Pressemitteilung 04/2015; Ergebnisse 207. Sitzung der KEK

14.04 2015 | KEK

Zulassung SAT.1 emotions, ProSieben FUN, kabel eins CLASSICS, ProSiebenSat.1 Welt / Zulassung Fox Channel / Zulassung Discovery Channel / Zulassung ClipMyHorse / Zulassung N24 / Zulassung Donnerstag...mehr


Veranstaltungen


Meinungsbildung und Meinungsvielfalt in Zeiten der Konvergenz

Symposium der KEK

am 27. Oktober 2015 mehr




17. Jahresbericht der KEK: Konvergenz erfordert neue Konzepte der Vielfaltsicherung

Mediendatenbank

Informationen zu Beteiligungen von Unternehmen bei Fernsehen, Hörfunk etc.
weiter

TV-Senderdatenbank

Sendergruppierungen