Die KEK ist zuständig für die Sicherung von Meinungsvielfalt im Zusammenhang mit der bundesweiten Veranstaltung von Fernsehprogrammen.

In diesem Rahmen prüft sie, ob ein Unternehmen durch die Erteilung von Fernsehzulassungen oder durch die Veränderung von Beteiligungsverhältnissen vorherrschende Meinungsmacht erlangt. Hierfür ermittelt sie die den Unternehmen jeweils zurechenbaren Zuschaueranteile.

weitere Informationen

Aktuelle Meldungen

KEK-Pressemitteilung 02/2015; KEK spricht sich für medienübergreifende Vielfaltsicherung aus

10.02 2015 | KEK

5. Konzentrationsbericht: KEK spricht sich für medienübergreifende Vielfaltsicherung ausmehr


KEK-Pressemitteilung 01/2015; Ergebnisse 204. Sitzung der KEK

13.01 2015 | KEK

Zulassung Newtopia Livestream / Zulassung Klinik Info Kanal (KiK) / Zulassung E! Entertainment / Zulassung Dügün TV / Zulassung Super RTL / Beteiligungsveränderung Motor Presse TV GmbHmehr


KEK-Pressemitteilung 10/2014; Ergebnisse 203. Sitzung der KEK

09.12 2014 | KEK

Zulassung Fix & Foxi / Zulassung MTV / Benehmensherstellung Sat.1 Norddeutschland GmbH / Benehmensherstellung WestCom Medien GmbHmehr


KEK-Pressemitteilung 09/2014; Ergebnisse 202. Sitzung der KEK

11.11 2014 | KEK

Zulassung smint.tv / Zulassung SPOX.com / Zulassung beate-uhse.tv, LUST PUR / Zulassung Da Vinci Learning, Da Vinci U / Beteiligungsveränderung Sport1 GmbH / Beteiligungsveränderung MGM Networks...mehr


KEK-Pressemitteilung 08/2014; Ergebnisse 201. Sitzung der KEK

07.10 2014 | KEK

Zulassung Sportdeutschland.tv / Beteiligungsveränderung Kanal Avrupa Media GmbH / Beteiligungsveränderung FC Bayern München AGmehr


Fünfter Konzentrationsbericht: Von der Fernsehzentrierung zur Medienfokussierung - Anforderungen an eine zeitgemäße Sicherung medialer Meinungsvielfalt

Mediendatenbank

Informationen zu Beteiligungen von Unternehmen bei Fernsehen, Hörfunk etc.
weiter

TV-Senderdatenbank

Sendergruppierungen