KEK | 03/2021 |

Ergebnisse der 257. Sitzung der KEK

Beteiligungsveränderungen

  • ViacomCBS, Inc.
  • DCTP Entwicklungsgesellschaft für TV-Programm mbH

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Beteiligungsveränderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen:

Beteiligungsveränderung / ViacomCBS, Inc.

Bei der Mehrheitsgesellschafterin der ViacomCBS, Inc., der National Amusements, Inc., wurden die Anteile des verstorbenen Konzerngründers Sumner M. Redstone neu verteilt: Die von Sumner M. Redstone über den Sumner M. Redstone National Amusements Trust gehaltenen 80 Prozent der Anteile der National Amusements, Inc. wurden je zur Hälfte auf den Sumner M. Redstone National Amusements Life Income Trust und den Sumner M. Redstone National Amusements Part B General Trust übertragen. Die übrigen 20 Prozent hält weiterhin die Tochter von Sumner M. Redstone, Shari E. Redstone, über den Shari E. Redstone Trust.

Die National Amusements, Inc. hält indirekt und direkt einen Anteil von 79,4 Prozent der stimmberechtigten Stammaktien der ViacomCBS, Inc. Der Investor Mario J. Gabelli verfügt über einen Stimmrechtsanteil von 10,3 %. Der ViacomCBS-Konzern zählt zu den weltweit größten Medienunternehmen. Seine Hauptgeschäftsfelder sind TV Entertainment, Cable Networks und Filmed Entertainment.

Im bundesweiten Fernsehen ist die ViacomCBS, Inc. über ihre deutschen Tochtergesellschaften aktiv: Die VIMN Germany GmbH veranstaltet die Programme MTV, MTV Brand New, Nick und nicktoons, die VIVA Media GmbH das Programm Comedy Central und die Pluto TV Europe GmbH das Streaming-Angebot Pluto TV, welches aus Programmbeiträgen einer Vielzahl thematisch sortierter, linear gesendeter „Channels“ besteht. Darüber hinaus sind in Deutschland verschiedene Programme von im Ausland lizenzierten Tochtergesellschaften empfangbar (s. Schaubild).

Beteiligungsveränderung / DCTP Entwicklungsgesellschaft für TV-Programm mbH

Die Neue Zürcher Zeitung AG verlässt den Gesellschafterkreis der DCTP Entwicklungsgesellschaft für TV-Programm mbH („DCTP“). Dies hat die DCTP in ihrer Eigenschaft als Veranstalterin des frei empfangbaren Fernsehvollprogramms dctp.tv sowie als Veranstalterin von Sendezeiten für unabhängige Dritte im Programm von RTL Television angezeigt.
Die Neue Zürcher Zeitung AG hielt zuletzt Anteile der DCTP in Höhe von 12,5 Prozent. Von diesen Anteilen haben die DCTP 10 Prozent und die SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG 2,5 Prozent übernommen. Die Anteile der SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG erhöhen sich dadurch auf 15 Prozent. Prof. Dr. Alexander Kluge und die Dentsu, Inc. halten weiterhin jeweils 37,5 Prozent.

Dies ist im Hinblick auf die Veranstaltung von dctp.tv medienkonzentrationsrechtlich unbedenklich. Auch wird die rechtliche Unabhängigkeit der DCTP als Drittfensterveranstalterin von der Hauptprogrammveranstalterin RTL Television GmbH hiervon nicht berührt.

Die Pressemitteilung können Sie hier downloaden.

 

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilungen 2020

Pressemitteilungen 2019

Pressemitteilungen 2018

Pressemitteilungen 2017

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

Pressemitteilungen 2013

Pressemitteilungen 2012

Pressemitteilungen 2011

Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2009

Pressemitteilungen 2008

Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2006

Pressemitteilungen 2005

Pressemitteilungen 2004

Pressemitteilungen 2003

Pressemitteilungen 2002

Pressemitteilungen 2001

Pressemitteilungen 2000

Pressemitteilungen 1999

Pressemitteilungen 1998

Pressemitteilungen 1997

RSS Feed