KEK |

KEK-Pressemitteilung 1/2016; Ergebnisse 214. Sitzung der KEK

  • Zulassung ran FIGHTING / ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH
  • Zulassung DOPPIO TV / Publishers Partners GmbH
  • Zulassung GoldStar TV / Mainstream Media AG
  • Zulassung Romance TV / Romance TV GmbH & Co. KG

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Zulassungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen:

Zulassung ran FIGHTING / ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH
Die ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH beabsichtigt, ein ganztägiges, auf Kampfsport fokussiertes Pay-TV-Spartenprogramm unter dem Namen ran FIGHTING zu starten. Sie hat einen entsprechenden Zulassungsantrag bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) gestellt. Das Programm soll als Web-TV über die Website www.ranfighting.de sowie über mobile Apps und Smart-TV-Apps verbreitet werden.
Die ProSiebenSat.1 Pay TV GmbH veranstaltet bereits die Pay-TV-Spartenprogramme SAT.1 emotions, ProSieben FUN und kabel eins CLASSICS. Sie ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH, die die frei empfangbaren Fernsehprogramme ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX veranstaltet. Sämtliche Anteile der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH hält die ProSiebenSat.1 Media SE.

 

 

Zulassung DOPPIO TV / Publishers Partners GmbH
Die Publishers Partners GmbH hat bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) die Zulassung für DOPPIO TV, ein Spartenprogramm mit thematischem Schwerpunkt auf Reisen, Luxus, Lifestyle, Genuss, Kultur, Wirtschaft, Sport und Automobil, beantragt. Das Programm soll im Rahmen des Angebots „Multithek“ der Media Broadcast GmbH als IP-Livestream für DVB-T- und HbbTV-fähige Endgeräte sowie über die Website www.doppio.tv und Apps frei empfangbar verbreitet werden.
Die Publishers Partners GmbH bietet über ihre Website zu den genannten Themenbereichen bereits Videos auf Abruf sowie das monatlich erscheinende ePaper „doppio“ an. Sämtliche Anteile der Publishers Partners GmbH hält das Investmentunternehmen Trestera S.A. mit Sitz in Luxemburg. Ihr alleiniger Gesellschafter, Chlodwig Reuter, ist nicht anderweitig im Medienbereich aktiv.

Zulassung GoldStar TV / Mainstream Media AG
Die Mainstream Media AG hat bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) die Verlängerung ihrer Zulassung für das bundesweite Fernsehspartenprogramm GoldStar TV beantragt. GoldStar TV ist ein 24-stündiges Musikspartenprogramm für deutschsprachige, volkstümliche und internationale Schlager und Oldies. Das Programm wird als Pay-TV über die Sky-Plattform (Satellit, Kabel, IPTV) verbreitet.
Die Mainstream Media AG veranstaltet neben GoldStar TV auch das Pay-TV-Programm Heimatkanal. Über eine 100%ige Tochtergesellschaft, die drei.eins Beteiligungs GmbH, hält die Mainstream Media AG zudem 71,43 % an der Romance TV GmbH & Co. KG, welche das Pay-TV-Programm Romance TV veranstaltet (siehe hierzu Pressemitteilung unten).
Hauptgesellschafter der Mainstream Media AG ist ihr Geschäftsführer Gott-fried Zmeck, der unmittelbar und über weitere Unternehmen insgesamt 75  % der Aktien hält. Seine Töchter Barbara Zmeck-Koch und Julia Kießling sind mit jeweils 5 % an der Mainstream Media AG beteiligt. Die übrigen 15 % der Aktien hält die im Anteilsbesitz der Thorhauer Familienstiftung stehende Merkur Thorhauer GmbH & Co. KG.

 

 

Zulassung Romance TV / Romance TV GmbH & Co. KG
Die Romance TV GmbH & Co. KG hat eine Zulassungsverlängerung für das bundesweite Fernsehspartenprogramm Romance TV bei der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) beantragt. Romance TV ist ein 24-stündiges Fernsehspartenprogramm mit Schwerpunkt auf romantischen Filmen, Serien und Telenovelas. Das Programm wird als Pay-TV bundesweit über Kabel im Rahmen der Angebote von M7 KabelKiosk, PrimaCom, Tele Columbus, Unitymedia und Vodafone Kabel Deutschland, über die IPTV-Angebote der Deutschen Telekom und Vodafone sowie sowie über die Sky-Plattform verbreitet.
An der Romance TV GmbH & Co. KG hält die Mainstream Media AG mittelbar 71,43 % und die Merkur Thorhauer GmbH & Co. KG 28,57 % der Anteile. Zu den Beteiligungsverhältnissen im Einzelnen siehe obige Pressemitteilung zu GoldStarTV.

PDF der Pressemeldung

 

Kontakt bei Medien-Rückfragen

Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz
Vorsitzender der KEK

Bernd Malzanini
Bereichsleiter Medienkonzentration
 

Telefon: +49 (0)30 2064690-61
Mail:      kek@die-medienanstalten.de
www.kek-online.de www.die-medienanstalten.de  

 

 

 

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilungen 2017

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

Pressemitteilungen 2013

Pressemitteilungen 2012

Pressemitteilungen 2011

Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2009

Pressemitteilungen 2008

Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2006

Pressemitteilungen 2005

Pressemitteilungen 2004

Pressemitteilungen 2003

Pressemitteilungen 2002

Pressemitteilungen 2001

Pressemitteilungen 2000

Pressemitteilungen 1999

Pressemitteilungen 1998

Pressemitteilungen 1997

TeilenRSS Feed