Hubert Burda Media

Kurzportrait

Die Hubert Burda Media Holding KG ist ein international agierendes Medien- und Technologieunternehmen mit Sitz in Offenburg. Das Portfolio Burdas umfasst rund 600 Medienprodukte in Deutschland und 19 weiteren Ländern. Der Konzern ist in vier operative Unternehmensbereiche gegliedert: Der Bereich Digitalmarken National umfasst u. a. E-Commerce, soziale Netzwerke, Digital Publishing (z. B. Focus Online, NetMoms), Online Travel, Corporate Venture sowie direkte und indirekte Beteiligungen an Radio- und Fernsehsendern. Zu dem Geschäftsbereich Medienmarken National zählen Zeitschriften, deren Internetauftritte und Vertrieb sowie TV- und Video-Produktion. Der TV-Streaming-Dienst TV Spielfilm live, der den EPG von TV Spielfilm mit dem Live-Signal von TV-Sendern verband, wurde im Juli 2019 eingestellt; stattdessen besteht nunmehr eine Partnerschaft mit der OTT-Plattform Zattoo. Als weitere Geschäftsbereiche werden Medienmarken International und Druck ausgewiesen. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Burda-Konzern einen Außenumsatz von 2,66 Milliarden Euro, 71 % davon wurden in Deutschland generiert. Der Konzern wird von Prof. Dr. Hubert Burda kontrolliert und beschäftigt über 12.300 Mitarbeiter.

Geschäftsbereiche und Umsatzzahlen

Veranstalterbeteiligungen im bundesweiten Fernsehen

In Deutschland relevante Medienaktivitäten