KEK | 11/2017 |

Ergebnisse 231. Sitzung der KEK

  • Beteiligungsveränderung / MUXX.tv GmbH
  • Beteiligungsveränderung / WeltN24 GmbH
  • Beteiligungsveränderung / tv.gusto GmbH

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat entschieden, dass den folgenden Beteiligungsveränderungen keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegenstehen:

Beteiligungsveränderung / MUXX.tv GmbH
Die MUXX.tv GmbH, Veranstalterin des gleichnamigen als Web-TV verbreiteten Musikspartenprogramms, hat bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) eine Veränderung ihrer Beteiligungsverhältnisse angezeigt. Demzufolge hat Stefan Michels seine Gesellschaftsanteile an der Veranstalterin von 7,7 % auf den Mitgesellschafter Martin Ernst übertragen. Holaku Mameghani und Andreas Sieberg haben im Zuge einer Kapitalerhöhung jeweils 5 % der Anteile übernommen. Die Anteile der weiteren Gesellschafter haben sich entsprechend reduziert. Zudem ist bei der an der Veranstalterin beteiligten Lück & Jansen GmbH & Co. KG Iris Lück als Gesellschafterin ausgeschieden. Die Lück & Jansen GmbH & Co. KG wurde in Jansen Plus GmbH & Co. KG umfirmiert.

Beteiligungsveränderung / WeltN24 GmbH
Die WeltN24 GmbH hat Beteiligungsveränderungen auf der Ebene ihrer Muttergesellschaft, der Axel Springer SE, angezeigt. Demnach hat die General Atlantic Coöperatief U.A. ihre Beteiligung an der Axel Springer SE von 8,3 % auf 0 % reduziert. Dr. Mathias Döpfner hat seine Beteiligung von 2,8 % auf 3,2 % erhöht, der Streubesitz ist auf 44,2 % gestiegen.

Die Axel Springer SE zählt zu den größten deutschen Medienkonzernen. Ihre Medienaktivitäten in Deutschland sind im Wesentlichen um die Printmarken BILD und WELT aufgebaut. Im Onlinebereich erweitert die Axel Springer SE kontinuierlich ihre Aktivitäten und verfügt insbesondere über ein internationales Portfolio führender Online-Rubrikenportale in den Bereichen Stellen-, Immobilien-, Auto- und generalistische Kleinanzeigen (s. Unternehmenssteckbrief). Die WeltN24 GmbH veranstaltet die Programme N24 (die Umbenennung in WELT ist für Januar 2018 vorgesehen) und N24 Doku auf Grundlage von Lizenzen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Beteiligungsveränderung / tv.gusto GmbH
Die Veranstalterin des Pay-TV-Spartenprogramms BonGusto, die tv.gusto GmbH, hat bei der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) erneut eine Beteiligungsveränderung auf der Ebene der Hubert Burda Media Holding KG angezeigt (vgl. bereits Pressemitteilung 08/2017). Danach ist bei der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft, die mittelbar 83,5 % der Anteile der Veranstalterin hält, die Hubert Burda Media Holding Geschäftsführungs-GmbH als Komplementärin ausgeschieden; sie wurde auf die Hubert Burda Media Holding KG verschmolzen. Neue Komplementärin ist die Hubert Burda Media Holding Geschäftsführung SE. Sämtliche Anteile an dieser, wie zuvor an der ausgeschiedenen Komplementärin, hält die Hubert Burda Media Holding KG. Es handelt sich mithin um einen konzerninternen Vorgang, der nicht der medienkonzentrations-rechtlichen Genehmigung bedarf.

 

Pressemitteilung hier downloaden

 

Kontakt bei Medien-Rückfragen:
Prof. Dr. Georgios Gounalakis
Vorsitzender der KEK
Bernd Malzanini
Bereichsleiter Medienkonzentration

Telefon: +49 (0)30 2064690-61
Mail:      kek(at)die-medienanstalten.de
www.kek-online.de ▪ www.die-medienanstalten.de

 

 

Pressemitteilungen - Archiv

Pressemitteilungen 2016

Pressemitteilungen 2015

Pressemitteilungen 2014

Pressemitteilungen 2013

Pressemitteilungen 2012

Pressemitteilungen 2011

Pressemitteilungen 2010

Pressemitteilungen 2009

Pressemitteilungen 2008

Pressemitteilungen 2007

Pressemitteilungen 2006

Pressemitteilungen 2005

Pressemitteilungen 2004

Pressemitteilungen 2003

Pressemitteilungen 2002

Pressemitteilungen 2001

Pressemitteilungen 2000

Pressemitteilungen 1999

Pressemitteilungen 1998

Pressemitteilungen 1997

+1RSS Feed